Erste Arbeitswoche

Das Bild zeigt so ziemlich die schönste Zeit am Tag, nämlich wenn alle Kinder für ungefähr zweieinhalb Stunden ihren Mittagsschlaf machen und die Tias und ich dann in zwei Schichten zum Mittagessen gehen. 
Einfach nur die Kinder in den Schlaf zu streicheln und dann zwei Stunden später alle langsam ganz taumelig aufstehen zu sehen und sie wieder anzuziehen und davor zu knuddeln, macht richtig gute Laune.
Denn sonst kann die Arbeit auch ziemlich eintönig und ein bisschen langweilig sein. Diese Woche ist zwar noch Jahrestag und deswegen gab es die ganze Woche verschiedene Aktivitäten, wie zum Beispiel eine Kinderdisco (Bild unten), zu der selbst die ganz kleinen Babys auf einer Matte dazugesetzt wurden, oder einen Sporttag, an dem dann eine Sala komplett mit Matten und Spielzeug ausgelegt wurde, aber trotzdem vergeht die Zeit auch jetzt schon in der aktivitätsfreien Zeit ziemlich langsam und ich hab ein bisschen Angst, dass ich dann, wenn es keine abwechslungsreichen Aktivitäten mehr gibt, nicht mehr so viel Spaß hab und anfang mich zu langweilen. 
Aber hoffen wir einfach mal das Beste.. 
Im Moment sind es auch noch relativ wenige Kinder, weil alle erkältet sind, deswegen wird das dann wahrscheinlich auch noch ein bisschen anders. 
Übrigens bin ich in der Sala mit den ältesten Kinder gelandet, die fast 2 Jahre alt sind. 
Zwar sind die kleineren auch echt süß, aber ich glaub ich bin ganz froh so, weil "meine" Kinder teilweise ein bisschen reden  können, auch wenn ich nicht viel davon verstehe, und außerdem nicht ganz so oft am schreien und heulen sind. 
Außerhalb der Arbeit ist es schwer noch was zu unternehmen, weil ich erst um kurz vor 6 Uhr daheim bin und dann auch nicht noch groß Motivation hab irgendwas zu machen, aber dafür wird dann halt das Wochenende gut ausgenutzt :) Außerdem waren wir zum Feiern des Jahrestags, am Mittwoch mit allen Tias in der Stadtmitte schön essen und haben auf dem Weg dorthin noch eine echt heftige Schlägerei zwischen einem Bus- und einem Taxifahrer mitbekommen, wovon uns aber versichert wurde, dass das hier auch nicht alltäglich ist. 
Jetzt schaun wir noch einen schönen Film und dann gehts auch schon schlafen, weil morgen ein langer, langer Tag wird :) 
Ciao :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0