Urlaub und Silvester

Nach Weihnachten haben wir erstmal das verlängerte Wochenende in 'La Serena' am Strand verbracht. Unser Hostel war echt schön, vorallem die dazugehörige Dachterasse mit Blick über die Stadt.
Ein Tag haben dann Jana und Lotta eine Tour gemacht, um Pinguine anzuschauen, aber irgendwie hatte ich keine Lust den ganzen Tag weg zu sein und nichts von La Serena zu sehen, so dass ich dann beschlossen hab allein dazubleiben und mir die Stadt anzuschauen. War echt auch mal eine andere Erfahrung einen Tag komplett allein die Stadt anzuschauen und einfach durch die Gegend zu laufen und hier und da ein paar Sachen anzuschauen. 
Da Jana Geburtstag hatte sind wir dann abends noch in eine Bar und haben schön reingefeiert, auch wenn meine Cocktailauswahl ein bisschen blöd war und es dann leider auch keine heiße Schokolade gab :D 
Am nächsten Morgen haben wir dann zusammen mit Juli und seiner Familie, die zu Besuch ist, schön und sehr lecker gefrühstückt bis es dann schon auf den langen Heimweg ging...

Dann hatten wir leider keine Weihnachtsferien, sondern mussten wieder arbeiten bis Silvester, aber irgendwie waren echt wenig Kinder da, sodass die Tage echt entspannt waren. Außer an einem Tag, an dem meine beiden Tias zeitweise weg waren und ich dann zwar Unterstützung von anderen Tias bekommen hab, aber halt trotzdem irgendwie ziemlich alles selbst machen musste, weil ich die Kinder aus meiner Sala dann doch am besten kannte. 
Sonst haben wir die Abende dieser Woche etwas mehr ausgenutzt als sonst, weil in anderen Häusern Besuch aus Bolivien und Peru da war. 
Aber auch mit wenig Schlaf kam ich während dem Arbeiten eigentlich halbwegs zurecht.

Silvester haben wir dann in Valparaiso verbracht, wo es das größte Feuerwerk in ganz Südamerika gibt.

Das haben wir dann von einem Berg mit vielen Freiwilligen zusammen angeschaut und sind danach zu einem großen Platz auf dem eine Bühne aufgebaut war, um dort mit vielen, vielen Menschen das neue Jahr zu feiern. 
Trotzdem hab ich ein bisschen das Silvester daheim mit Freunden vermisst... 
Die nächsten Wochen ist dann erstmal Pause, weil ich zum Zwischenseminar und anschließendem Urlaub in Peru bin :) 
Bis dann :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Oma + Opa (Sonntag, 03 Januar 2016 10:47)

    Unser Silvester war auch sehr schön, Konzert in Reutlingen, leckeres Essen im Baumgartenweg und Feuerwerk in der Stadt, wunderbar vom Balkon aus zu sehen und mit ah und oh und guck mal zu kommentieren!
    Wir wünschen dir ein glückliches Neues Jahr!